x

Elektromobilität: Elektrenten fahren mit Solarstrom

13. März 2017

In der Autoklinik Rosenstock in Wackernheim bei Mainz bauen zwei Tüftler den Citroën 2CV, besser bekannt als „Ente“ zu Elektroautos um. Dabei wird bis auf Karosserie, Getriebe und Sitze so ziemlich alles ausgetauscht, wie wir bei unserer Recherche für „Sonne Wind & Wärme“ herausfanden: Neues Herzstück des französischen Kultautos ist ein kraftvoller Elektromotor, der sich aus in Serie geschalteten Lithium-Eisenphosphat-Batterien speist. Trotz der Zusatzbeladung bleibt im Kofferraum immerhin Platz für drei Wasserkästen. Kfz-Meister Stefan Rosenstock und  Kompagnon Roland Venohr betreiben eigene Enten auch mit Solarstrom. Venohr versichert: „Wenn man mal Elektrente gefahren ist, möchte man nichts anderes mehr fahren.“

Kommentar schreiben >>
- Kein Kommentare vorhanden.
Elektromobil mit umgebauten Enten
Kfz-Meister Stefan Rosenstock von der gleichnamigen Autoklinik bei Mainz und sein Kompagnon Roland Venohr betreiben eigene Enten auch mit Solarstrom. Foto: Martin Frey

Biomethan aus Pirmasens

21. November 2016

Für das BIOGAS JOURNAL besuchten wir jetzt das PFI in Pirmasens. Das Prüfinstitut hat seine Wurzeln in der Schuhindustrie – heute entwickelt es Methoden, wie man überschüssigen Windstrom mittels des Einsatzes von Bakterien aufbereiten uns dann ins Erdgasnetz einspeisen kann. Mehr dazu bald im Fachorgan des Biogasverbandes.

Kommentar schreiben >>
- Kein Kommentare vorhanden.

Foto: Martin Frey

Fließwasserkraftwerke im Kommen

Nein, das war kein Ausflugsschiff, was da auf der Elbe in Magdeburg lag. Unter der Haube befindet sich ein Stromgenerator – alles in allem also eine neuartige Form der Wasserkraftnutzung. Mehr dazu unter Aktuelles.

Kommentar schreiben >>
- Kein Kommentare vorhanden.

Fluss-Wasserkraftanlage in Magdeburg. Foto: Martin Frey

Sommerzeit? – Solarbierzeit!

4. August 2016

Hätten Sie´s gedacht, dass es in Deutschland rund 1.400 Brauereien gibt,  die rund 5.000 Biersorten herstellen? Die ersten brauen sogar bereits mit Sonnenenergie. Das Thema „Solare Prozesswärme“ haben wir jetzt für die IKZ Energy 9-10/2016 umfassend aufgearbeitet. Das Thema hat riesiges Potenzial. Denn der Clou ist, dass Brauereien immer dann auf Hochdampf arbeiten wenn die Sommersonne am mächtigsten scheint. Da passt doch mal was prima zusammen! Bestellen auch Sie einen Beitrag zu diesem Thema!

Kommentar schreiben >>
- Kein Kommentare vorhanden.

Foto: Hütt-Brauerei Bettenhäuser GmbH & Co. KG, Baunatal

BAEDEKER jetzt englisch +++ Vorwort von Frank-Walter Steinmeier

31. März 2016

Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier schreibt anlässlich der englischen Übersetzung des BAEDEKER-Reiseführers ein Vorwort: Wir sind geehrt und dankbar für diese Anerkennung. Bestellen Sie sich ein exemplar unter Bücher.

Kommentar schreiben >>
- Kein Kommentare vorhanden.

Archiv-Foto: Martin Frey

Willkommen!

30. März 2016

Herzlich willkommen auf meinem Blog,

künftig finden Sie hier Kurzinfos, Denkanstöße und Fragen zur dezentralen Energieversorgung. Bitte beteiligen Sie sich, steuern Sie Ihre Rückmeldung und Kritik bei.

Die Beiträge sollen Mut machen, wie Hermann Scheer (1944-2010) es so passend formulierte, „von einem Teil des allgemeinen Problems zu einem Teilhaber der Problemlösung (zu) werden…“.

Martin Frey, Mainz, im März 2016

Kommentar schreiben >>
- 1 Kommentar vorhanden..
Impressum
Datenschutz
AGBs